Léon Hoffmann
Mariette Braconnier
Elisabeth Faltz


FAX
Tél.:

Email:

81 00 81-227
81 00 81-242
81 00 81-229


81 00 81-333
81 00 81-220

fourrages@asta.etat.lu

Zuständigkeitsbereich:

Analyse der Trockensubstanz und der Rohnährstoffe (Rohprotein, Rohfaser, Rohfett, Rohasche) sowie der Mineralstoffe (P, K, Ca, Mg und Na) auf Grundfuttermittelproben

Errechnung der Eiweißwerte DVE/OEB und der Energiewerte VEM/VEVI aufgrund von chemischen Analysen

Bewertung der Grundfuttermittelproben.
Ziel: optimale Fütterung des Rindviehbestandes bei gleichzeitiger Senkung der Futterkosten

Nährstoffbestimmung in verschiedenen Sorten Futtergras, Klee, Silomais und Grünfuttermischungen aus Feldversuchen, durchgeführt einerseits von der Dienststelle für Pflanzenbau der Ackerbauverwaltung und andererseits von der Grünlandabteilung der Ackerbauschule

Ermittlung der Rohnährstoffe in Handelsfuttermitteln privater Einsender und der amtlichen Futtermittelkontrolle Bestimmung der Backqualität von Brotgetreide und Untersuchung von Futtergetreide


Weitere Aktivitäten:

Mitglied seit 1994 von REQUASUD, einer Vereinigung von 9 belgischen landwirtschaftlichen Laboratorien, zwecks Austausch wissenschaftlicher Daten und gegenseitiger Hilfeleistung im Bereich vor allem der NIR-Spektrometrie.

Veröffentlichungen:

Nährstoffgehalt und Qualität der Grassilage, der Maissilage sowie von Heu und Grummet in Luxemburg

GRUNDFUTTERANALYSE
Abteilungsleiter

Christelle Schmit

Tél.: 81 0081 - 221
christelle.schmit@asta.etat.lu